Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Windows, Linux (Ubuntu) und Haiku installieren

Windows, Linux (Ubuntu) und Haiku installieren 3 Jahre 4 Monate her #5028

  • Negro
  • OFFLINE
  • Senior Boarder
  • Beiträge: 78
  • Punkte: 9265
  • Karma: 0
  • Honor Medal Gold Honor Medal Bronze Honar Medal Silver
Hi,

ich will absehbar auf einem neuen Rechner Windows, Linux (Ubuntu) und Haiku parallel installieren. Hat sich dabei irgendwem so etwas wie "best practice" in der Reihenfolge rausgestellt? Ich hatte mir jetzt überlegt erst Haiku, dann Windows, dann im Anschluss Ubuntu zu installieren und unter Ubuntu GRUP entsprechend zu konfigurieren. Seht ihr das auch als best möglichen Weg?
Letzte Änderung: 3 Jahre 4 Monate her von Negro.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Windows, Linux (Ubuntu) und Haiku installieren 3 Jahre 4 Monate her #5029

  • lelldorin
  • OFFLINE
  • Administrator
  • Beiträge: 390
  • Dank erhalten: 4
  • Punkte: 39555
  • Karma: 1
  • Honar Medal Silver Honor Medal Bronze Honor Medal Gold
Also ich würde erst Windows installieren, dann Haiku und am Ende Ubuntu, damit du dort alle Systeme einbinden kannst.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Windows, Linux (Ubuntu) und Haiku installieren 3 Jahre 4 Monate her #5030

  • Negro
  • OFFLINE
  • Senior Boarder
  • Beiträge: 78
  • Punkte: 9265
  • Karma: 0
  • Honor Medal Gold Honor Medal Bronze Honar Medal Silver
Warum zu erst Windows? Sehe zwar nicht was dagegen spricht zu erst Windows zu installieren, aber auch nicht was dagegen spricht erst Haiku zu installieren...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Windows, Linux (Ubuntu) und Haiku installieren 3 Jahre 4 Monate her #5031

  • lelldorin
  • OFFLINE
  • Administrator
  • Beiträge: 390
  • Dank erhalten: 4
  • Punkte: 39555
  • Karma: 1
  • Honar Medal Silver Honor Medal Bronze Honor Medal Gold
Negro schrieb:
Warum zu erst Windows? Sehe zwar nicht was dagegen spricht zu erst Windows zu installieren, aber auch nicht was dagegen spricht erst Haiku zu installieren...

Nun es sind halt Erfahrungswerte.

- Windows benötigt eine primäre Partition und vor allen, am beste, die erste auf der ersten Festplatte, damit man später keine Probleme mit den Zuweisungen bekommt (Man kann auch Glück haben, aber ich hatte da schon so meine Probleme).
- Haiku kann auf eine Primäre oder Sekundäre Partition installiert werden (muss auf der ersten Festplatte sein - Stand Alpha 2).
- Linux ist meistens sehr speziell, vor allen wegen der Booteinstellung. Da es am einfachste ist bei der Linuxinstallation gleich einen Bootmanager auszuführten und dabei auch gleich Windows und Haiku mit einzufügen würde ich dieses System immer als leztes installieren.

So umgeht man die meisten Probleme.
Letzte Änderung: 3 Jahre 4 Monate her von lelldorin.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Windows, Linux (Ubuntu) und Haiku installieren 3 Jahre 4 Monate her #5032

  • lorglas
  • OFFLINE
  • Moderator
  • Beiträge: 211
  • Dank erhalten: 7
  • Punkte: 26435
  • Karma: 3
  • Honor Medal Gold Honar Medal Silver Honor Medal Bronze
Hallo Negro,

ich hatte damals alles auf einer Festplatte und immer Windows als erstes Installiert. Windows hat da so seine Eigenheiten, bzgl. ServicePacks und co.
Nachdem ich des öfteren Probleme mit den Servicespacks bekommen hatte, habe ich mich entschlossen alles auf einzelne Festplatten zu installieren. Seitdem laufen alle Betriebsysteme und Update reibungslos.

FYI:
Platte 1: Windows auf Primär, den Rest auf logisch
Platte 2: Ubuntu System auf Primär
Platte 3: Haiku Alpha auf Primär

Grub erkennt ja leider Haiku nicht automatisch, welches für dich ja kein Problem darstellen sollte, die entsprechende Platte in die Config einzufügen.

Gruß Lorglas
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.316 Sekunden

Zusätzliche Informationen